Verstecktes Potential

Verstecktes Potential

¼ der Weltbevölkerung isst täglich Insekten, eine in Europa kaum erschlossene Ressource mit hohem Potential.

Die 20 größten Fleisch- und Milchproduktionen stoßen mehr Treibhausgase aus, als ein Industriestaat wie Deutschland im Jahr. Insbesondere die ökologischen Auswirkungen der verhältnislosen Produktion von Fleisch, Milch und Eiern sind verheerend.

Schöne (!!) GRAFIK – Rind

Ein Rind hat einen essbaren Anteil von 40%, während man den Mehlwurm zu 100% essen kann.

 

3

Futterverbrauch

24

1

Fläche

12

1

CO2 Emissionen

 

25

 
(Milch - 3,4 g Eiweiß/ 100 g (1% Fett) und 0,14 kg CO2 Einfluss, Eier - 13 g Eiweiß/ 100 g gekochtes Ei und 0,2 kg CO2 Einfluss )

 

Auch ist der wesentlich geringere Wasserverbrauch sowie die kurzen Transportwege durch Aufzucht auf einer kleinen österreichischen Farm und der wesentlich geringere Lebenszyklus der Mehlwürmer zu erwähnen, hierzu wollen wir jedoch keine numerischen Angaben machen, da es keine konstanten Vergleichswerte gibt.